Wann + wo

Für alle Kurse ist eine verbindliche Voranmeldung erforderlich. Schreib mir bei Interesse und/oder Fragen gerne eine Mail an hallo@yogamitsvea.de! Gerne können wir auch in einem kurzen Telefonat klären, welches meiner Angebote für dich geeignet ist. In der Regel buchst du bei Kursen die Terminreihe als Ganzes, die Teilnahme an einzelnen Stunden (Drop-In) ist nur auf Anfrage und bei ausreichend Kapazität möglich.


Kursreihen

Uhrzeit: 18:15 - 19:30

Termine: 1.8., 8.8., 15.8., 22.8., 12.9., 19.9., 26.9.

Kosten: 95€ für sieben Termine (ab 1.8.), 73€ für fünf Termine (ab 15.8.)

Level: gemischt

Ort: Sadhana Yoga in der Mummetwete

Dieser Kurs richtet sich an alle, die den Einstieg in das fließende Vinyasa Yoga finden und/oder sich noch einmal mit den Grundlagen auseinander setzen möchten. Im Vinyasa Yoga verbindest du deinen Atem mit deinen Bewegungen und kannst dadurch in den sogenannten „Flowzustand“ kommen, der dich ganz im Hier und Jetzt aufgehen lässt.

Durch achtsame Ausrichtung und einem Auge fürs Detail entdecken wir gemeinsam die Bedienungsanleitung für unseren Körper wieder. Ziel ist es, eine gute Balance zwischen Kraft und Beweglichkeit zu schaffen und auf körperlicher und geistiger Ebene Stress abzubauen. Wir verwenden dazu auch Hilfsmittel wie Gurte, Blöcke, Kissen und Decken. Auch mit zwei linken Händen und Füßen bist du herzlich Willkommen!

Der Einstieg ist(abhängig von der Anzahl der verfügbaren Plätze) zum 1.8. oder 15.8. möglich.

Dieser Kurs ist aktuell ausgebucht. Kontaktiere mich per Mail, um über neue Termine benachrichtigt zu werden (nächster Kurs ab dem 12.9.).

Uhrzeit: 19:45 - 21:00

Termine:11.7., 18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 15.8., 22.8.

Kosten: 90€

Level: gemischt

Ort: Sadhana in der Mummetwete

Der erste Teil dieser Stunde ist dynamisch im Vinyasa-Stil gestaltet. Wir verbinden die Asanas zu fließenden Sequenzen und bringen deinen Körper am Ende des Tages noch einmal von Kopf bis Fuß in Bewegung. Die Verbindung von Atem und Bewegung hilft dir, deine Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und in einen sogenannten Flow-Zustand zu gelangen. Neben kräftigen und mobilisierenden Elementen üben wir gegen Ende der Stunde länger gehaltene Asanas (Yin-Yogaübungen), beruhigendes Pranayama (=Atemübungen) und verschiedene Meditationstechniken. So kannst du leichter aus dem Hamsterrad deiner Gedanken aussteigen und zum späten Abend hin zur Ruhe kommen.

Uhrzeit: 11:00 - 13:00

Termine: 21.7., 27.7., 3.8., 17.8.

Kosten: 80€ pro Person für vier Termine à zwei Stunden

Level: gemischt

Ort: Sadhana Yoga in der Mummetwete

In diesem Kurs sind sowohl Einsteiger als auch etwas Geübte herzlich Willkommen. Die Gruppe wird je nach Vorkenntnissen aufgeteilt, sodass jede(r) zum Zug kommt und im eigenen Tempo lernen kann. Bitte gib bei der Anmeldung an, ob du das erste Mal einen AcroYoga-Kurs mitmachst oder bereits Erfahrung mitbringst.

AcroYoga ist eine dynamische Partnerdisziplin, die sich aus den Hauptelementen Yoga, Partnerakrobatik und Thai Massage zusammensetzt. Es ist grundsätzlich für alle geeignet, die Spaß an der Bewegung und am Ausprobieren haben. Du musst kein Ex-Turner oder "Super-Yogi" sein, jeder kann AcroYoga lernen! Es verbessert deine Ganzkörperspannung, kräftigt und mobilisiert zugleich und macht jede Menge Spaß. In wechselnden Rollen wirst du lernen, sowohl andere Personen auf deinen Füßen zu tragen (basen), als auch zu spotten (Hilfestellung) und als Flyer deine Flügel auszubreiten. Denn mit der richtigen Technik kann auch eine zarte Elfe als Base einiges an Gewicht in die Luft befördern!

 

Open Classes & Workshops

Uhrzeit: 10:00 - 13:00

Termin: 13.07. (Samstag)

Kosten: 35€ (30€ bei Anmeldung mit einem Partner/einer Freundin/.../ gemeinsam)

Ort: Sadhana Yoga in der Mummetwete

In diesem Workshop lernst du, ein stabiles Fundament für deinen Handstand legen. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt, die einzige Teilnahmebedingung ist, dass du deine Handgelenke/deinen Schultergürtel mit deinem Körperwicht beschwerdefrei belasten kannst. Sprich mich an, wenn du dir unsicher bist 🙂

Du bist in diesem Workshop genau richtig, wenn du lernen möchtest...

• auf verschiedene Arten in den Handstand hineinzukommen (auch, wenn das Hochkicken bisher nicht geklappt hat)

• sicher herauszufallen

• deine Gelenke und Muskeln zu kräftigen

• konstruktiv mit Hilfsmitteln (z.B. dem FeetUp) und der Wand zu arbeiten

• mit einem Partner zu üben, um euch gegenseitig zu unterstützen

Uhrzeit: 10:30 - 12:00

Termin: 10.8. (Samstag)

Kosten: 17€

Ort: Sadhana Yoga in der Mummetwete

Vinyasa beschreibt eine fließende, dynamische Form des Yogas, in der du deine Bewegungen mit dem Atem verbindest. Aus dem Sanskrit übersetzt bedeutet Vi soviel wie „auf bestimmte Art und Weise“ und nyasa „platzieren“. Die einzelnen Asanas werden zu einer Sequenz verknüpft und durch die fortlaufende Bewegung zu einem beständigen Flow verbunden. Nach dem Motto "der Weg ist das Ziel" sind im Vinyasa Yoga alle Übergänge so wichtig wie die Asanas selbst, der Wechsel von einer Haltung in die andere ist genau so lang wie der Atemzug. Das erschafft eine Bewegungsmeditation, die dich ganz im Moment aufgehen lässt.

Zu meinen offenen Stunden bist du herzlich eingeladen, wenn du in meinen Unterricht hereinschnuppern möchtest oder mich schon kennst und es nicht zu einem wöchentlichen Kurs schaffst.